Systemdesign und Visualisierung

Wir gestalten komplexe Prozesse. Und machen Sie einfach sichtbar.

Visualisierung

Die rasant zunehmenden Möglichkeiten moderner Gebäudetechnik stellen Bauherren heute vor ganz neue Herausforderungen. Denn mit steigender Komplexität des gebäudetechnischen Konzepts wachsen auch die An­for­de­rungen an die Integration und Automatisierung innerhalb des zentralen Building Management Systems.

Im Rahmen des Systemdesigns stellt sich Inolares dieser Herausforderung mit Blick für das große Ganze. In enger Abstimmung mit den verschiedenen Ge­wer­ken und über deren Grenzen hinweg planen und entwerfen wir eine leistungsfähige Systemarchitektur für die gesamte Gebäudetechnik. Das harmonische Zusammen­spiel aller technologischen Kom­po­nen­ten und Teil­systeme zu ermöglichen, not­wendige und sinn­volle Schnitt­stellen aus­zu­machen und einzurichten, Synergie­potenziale zu erschließen, höchste Aus­fall­sicher­heit herzustellen und den größten Nutzen bei zugleich optimierten Kosten zu gewährleisten, kennzeichnen unser Verständnis eines zeit­ge­mä­ßen Systemdesigns.

Um den optimalen Informationsaustausch zwischen allen Komponenten, die clevere Verzahnung unterschiedlichster Prozesse sowie deren zentrale Be­ar­bei­tung, Auswertung und Steuerung zu erreichen, setzt Inolares auf leis­tungs­fähige Bus-Systeme wie EIB/KNX, LON, PROFIBUS, ASI-Bus, DALI, MP-Bus oder S-BUS.

Und da auch im Bereich der Gebäudetechnik gilt, dass ein System nur so gut ist wie seine Bedienbarkeit, entwickeln wir für Sie im Rahmen der Visua­li­sie­rung optisch ansprechende und intuitiv bedienbare Kontroll- und Steue­rungs­interfaces für fest installierte Touchpanels oder mobile Geräte wie iPad oder iPhone. Dabei bedeutet Vi­sualisierung für uns, die perfekte Ver­bin­dung aus übersichtlichem Informations­mittel­punkt, nutzer­freund­lichem Be­dien­element und attraktiv gestaltetem Blick­fang zu realisieren.