Voller Komfort mit einem Fingerzeig

Das Inolares Room Panel als hochwertige Lösung für gewerbliche Anwendungen

Über die letzten Jahrhunderte haben sich neben den Reisemöglichkeiten auch die Reisenden selbst verändert und mit den technischen Neuerungen ihre Bedürfnisse an die jeweiligen Komfort-Standards angepasst. Daher sind die meisten Hotelzimmer heutzutage mit einer komplexen technischen Infrastruktur ausgestattet, die den Aufenthalt für den Gast zu einem positiven Erlebnis machen soll.

In der Praxis ist die Bedienung dieser Komfort-Angebote wie zum Beispiel Klima-steuerung, Beleuchtung oder Unterhaltungselektronik oftmals unkomfortabel, wenn nicht sogar kompliziert für den Benutzer. Inolares hat sich dieser Problematik angenommen und auf Basis des SBC 4,3’’ Room Micro Browser Panels eine Bedienoberfläche entwickelt, mit der sämtliche Anwendungen ganz intuitiv und einfach aus einer Hand gesteuert werden können.

„Die Idee dazu kam uns, als wir im Rahmen von Umbauarbeiten in einem Hotel im Luxus-Segment über die nicht mehr ganz zeitgemäße Zimmersteuerung gestolpert sind“, erinnert sich Geschäftsführer Christoph Burgstaller. „Wir entwickelten eine Applikation, die wir ganz konkret auf den Kunden und die Gegebenheiten im Haus angepasst haben – natürlich unter Berücksichtigung der optimalen Nutzerfreundlichkeit sowohl für den Gast als auch für den Betreiber.“

 

Die Bedienung der technischen Komponenten im Raum über das Inolares Room Panel ist nicht nur komfortabel und ein Mehrwert für den Gast. Der Haus-Betreiber hat durch diese Art der Steuerung und der sich daraus ergebenden Synergien ebenfalls ganz klare Vorteile:

  • Flexibel und jederzeit erweiterbar - damit eine entsprechend nachhaltige Lösung für die Bedienung der technischen Raumausstattung
  • Erhöhung der Energieeffizienz durch die smarte Integration und Kopplung aller vorhandenen technischen Komponenten
  • Zahlreiche Möglichkeiten der kurzfristigen (oder ggf. auch temporären) Personalisierung bzw. Individualisierung des Interface-Designs
  • Potenzial zur Integration sämtlicher Prozess- und System-Ebenen im Haus

 

Das Inolares Room Panel kann individuell entsprechend des jeweiligen Bedarfs angepasst und programmiert werden – je nachdem, ob es sich um ein kleines Hotel oder um ein großes Haus mit mehreren Konferenz- und Gastronomieräumlichkeiten handelt. „Die Umsetzung separater Bedienelemente erfolgt mit Hilfe unserer S-Web-Technologie“, erläutert Mario Witter, Regionalleiter Ost bei SBC. „Diese ermöglicht sowohl eine freie Programmierung als auch die Konfiguration bereits hinterlegter Templates. Außerdem können alle Funktionalitäten entsprechend des spezifischen Bedarfs visualisiert werden.“

Die Bedienung der Raumautomation kann demnach sowohl technisch anspruchsvoll als auch optimal bzgl. der Usability umgesetzt und dazu noch im Wunschdesign des Kunden konzipiert werden. Inolares entwickelt anhand der Bedürfnisse und Gegebenheiten vor Ort ganz individuelle Room Panel-Lösungen – wie immer toplevel und made to measure.

Mit dieser Innovation zeigt Inolares einmal mehr, dass der Firmen-Leitspruch Programm ist. Nicht nur in der Theorie läuft hier alles optimal, sondern auch bei der praktischen Umsetzung können sich die Kunden voll und ganz auf das Berliner Unternehmen verlassen.

 

Weitere Informationen auf:

https://www.facebook.com/Inolares

http://www.saia-pcd.com/saia-burgess-controls-ag/

 

 

zurück zur vorherigen Seite